SUPERVISION

Zielgruppen

PSYCHOSOZIALE ARBEITSFELDER

Berater in sozialen Arbeitsfeldern, Sozialpädagogen, Asylbewerberbetreuer u.w.

 

KINDERTAGESTÄTTEN

Leitungscoaching & Teamsupervision für Erzieherinnen / Hort / U3 

 

BERATUNGSTELLEN / EINRICHTUNGEN

Teamsupervision für Verwaltungs- & Geschäftsstellen 


Verständnis

Supervision ist eine Teamleistung, um arbeitsbezogene Fragestellungen gemeinsam zu reflektieren, situative und persönlich passende Lösungen und / oder weitere Schritte zu entwickeln...bietet einen Raum für Austausch und Entlastung. ..dient der Reflexion von rollenangemessenen Handeln im Kontext. 

 

VORGEHEN

Supervision hat ein Gesprächsformat, auf das sich Alle am Beginn des Prozesses gemeinsam einigen und einen zeitlichen Rahmen, um Austauschprozesse im beruflichen Umfeld konstruktiv und ergebnisorientiert zu führen. Die Supervisorin ist für Moderation, Prozesskompetenz und Ergebnissicherung verantwortlich. 

NUTZEN

Supervision bietet den Raum für moderierten reflexiven Austausch zur Wahrnehmung der eigenen Rolle (Selbst- / Fremdbild), von Teamthemen zur Zusammenarbeit, der Konfliktklärung, der Betrachtung von Situationen aus der Metaperspektive und des Zugewinns an Kommunikations-Know-How miteinander und  im beruflichen Umfeld.